Pressemitteilung

Pressemitteilung an die deutschsprachigen Medien

Was Hänschen nicht lernt…

Mit dem Zauberdrachen Kai spielerisch die Zähnchen putzen

„Zähneputzen, das ist doch langweilig … und doof“, meint Niki im Kinderbuch „Zabuli – der Zauberdrache“. Doch dann krabbelt aus der Zahnpastatube ein kleines grünes Wesen. Es hat runde Augen und eine große rosa Nase: Kai Zabuli, der Zauberdrache. Niki staunt nicht schlecht, als sie der verschmitzte Drache an die Hand nimmt, um mit ihr eine abenteuerliche Spritztour zu unternehmen. Die vergnügliche Fahrt führt auf und ab, kreuz und quer durch Nikis Mund, Loopings inbegriffen. Stutzig machen die vielen Monster, die sich auf und zwischen den Zähnen tummeln. Doch dann erklärt der pfiffige Zauberdrache, dass die schwarzen Ungeheuer Bakterien sind, die Zähnen und Zahnfleisch gefährlich werden können. Schritt für Schritt bringt er Niki bei, wie man ihnen mittels Zahnbürste, Pasta und der richtigen Putztechnik den Garaus machen kann.

Beim kurzweiligen Workshop in Sachen Mundhygiene, der Kindern ab drei Jahren nahebringt, dass Zähneputzen durchaus eine vergnügliche Angelegenheit sein kann, macht Kai Zabuli seinem Namen alle Ehre. Geputzt wird nämlich nach der K-A-I-Methode, die Experten – unter Anleitung der Eltern - ab dem Kindergartenalter empfehlen. Erst die Kauflächen schrubben, dann die Außenflächen säubern und am Ende die Innenflächen ausfegen. Von Rot nach Weiß – insgesamt drei Minuten. Darüber hinaus zeigt der putzige Drachen, der übrigens auch als knuffiges Stofftier zu haben ist, Niki auch, wie Zahnseide und Zungenreiniger richtig gebraucht werden. Dass Zähneputzen eine feine Sache ist, führen die kunterbunten Illustrationen vor Augen, die Ulrike Schraberger mit viel Gefühl für das angefertigt hat, was Kinder begeistert. Neben den fröhlichen Texten von Miriam Kellnereit erzählt jedes Bild in dem hochwertig gestalteten Mitmach-Buch eigene Geschichten. Und das von Eve Kling komponierte Zabuli-Zahnputzlied gibt beim Putzen einen beschwingten Rhythmus vor.

Zabuli zum Basteln (Vorlage DIN A4) und das Kinder-Zahnputzlied und finden Sie auf der Internetseite www.zabuli.de

weitere Posts